Institut für Sozial- und Gesundheitspsychologie

Mariahilfer Straße 88a/1/6

1070 Wien


T: (+43) 1 786 18 10 

F: (+43) 1 786 18 10-77

E: office@isg.co.at

 

Pionierprojekt "Suchtprävention mit MigrantInnen (SPM)" startet! PDF Drucken E-Mail
ISG, April 2011

Unter Leitung von Dr. Karl Bohrn und Dr. Sebastian Bohrn Mena startet das Institut für Sozial- und Gesundheitspsychologie (ISG) mit 1. April 2011 ein Pionierprojekt in den Bereichen Prävention und Migration. Ziel des von 2011 bis 2014 laufenden Projekts ist die kulturspezifische Adaptation eines etablierten Europäischen Präventionsprogramms im schulischen Einsatz mit Kindern und Jugendlichen. Eine zentrale Säule des Projekts ist die enge Zusammenarbeit mit den Partnern vom Verein Phönix-Institut und der in Wien ansässigen türkischen Community. Das Projekt wird aus Mitteln des Fonds Gesundes Österreich (FGÖ), vom Verein Phönix-Institut und dem Institut für Sozial- und Gesundheit finanziert. 

In den kommenden Monaten finden Sie auf der Subseite www.isg.co.at/spm immer aktuelle Informationen zum Projektfortschritt. Bei Rückfragen kontaktieren Sie uns gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

 

 
http://deutsche-edpharm.com/viagra/