Institut für Sozial- und Gesundheitspsychologie

Mariahilfer Straße 88a/1/6

1070 Wien


T: (+43) 1 786 18 10 

F: (+43) 1 786 18 10-77

E: office@isg.co.at

 

ISG-Vorstand unterstützt Verein Tesfaye - Hoffnung für äthiopische Kinder PDF Drucken E-Mail
ISG, Jänner 2011

Die Eigentümer und Vorstände des Instituts für Sozial- und Gesundheitspsychologie, die Familie Dr. Bohrn, hat mit 1.1.2011 eine Zusammenarbeit mit dem Verein Tesfaye - Hoffnung für äthiopische Kinder begonnen.
Sie unterstützt das großartige Engagement des gemeinnützigen Vereins durch die Übernahme von drei Patenschaften für äthiopische Kinder. Mit einem langfristig gesicherten finanziellen Beitrag wird die schulische Ausbildung dieser jungen Menschen ermöglicht. Anlässlich der Übernahme der Patenschaften kündigte ISG-Geschäftsführer Dr. Sebastian Bohrn-Mena an, dass dieser Schritt der Anfang einer geplanten weiterführenden Unterstützung von unabhängigen und gemeinnützigen Initiativen im humanitären Sektor sei: "Der Verein Tesfaye leistet unschätzbare Arbeit in der Betreuung von jungen Menschen in Äthiopien, einem der ärmsten Länder der Welt. Diese Brücke zur österreichischen Gesellschaft und die Transparenz in der Vereinsarbeit gegenüber den Pateneltern ist wichtigstes Gütesiegel für einen effizienten und zielgerichteten Einsatz von Spendengeldern. Es ist aber auch von entscheidender Bedeutung die Situation vor Ort kennenzulernen um zu verstehen, wie nachhaltig und wirksam die Arbeit solcher Vereine wirklich ist." Aus diesem Grund plant der ISG-Vorstand gemeinsam mit dem gemeinnützigen Verein EUMIG - Europäisches Zentrum für Prävention und Migration, im Jahr 2011 ausgewählte Projekte verstärkt persönlich und finanziell zu unterstützen und auch vor Ort zu begutachten.

 
http://deutsche-edpharm.com/viagra/